MUSIK DURCH DIE JAHRESZEITEN
Neue Konzertreihe im Ehrbarsaal
Musik durch die Jahreszeiten

Der Ehrbar Saal ist mit bereits mehr als 140 Jahren Musik in seinen Wänden, und gerade einmal 7 Jahre jünger als der Musikverein, eine der authentischsten Konzerthallen Wiens.

Durch die Jahrzehnte haben an diesem wundervollen Ort ein paar der großartigsten klassischen Musiker gespielt. Welche bessere Motivation kann es für eine zukünftige Generation geben, sich zu denken „Hier spielten Brahms, Mahler, Rubinstein, Joachim,…“.

Die große Tradition der klassischen Konzerte vibriert noch immer in Städten wie Wien. Doch scheint, mit den vielen Freizeit-Angeboten für die Gesellschaft heutzutage, manchem Veranstaltungsort die Kraft auszugehen. Nachdem die Stadtinitiative Wien ihre saisonalen Konzerte im Ehrbar Saal eingestellt hat, haben wir uns dazu entschieden, eine neue Konzertreihe zu schaffen, um großartige Musiker von heute sowie junge Nachwuchstalente und die Meister von morgen auf die Bühne zu bringen.

Wir danken dem Prayner Konservatorium, welches die Aktivitäten und das Ansinnen des Esperus Art Fund versteht und unterstützt, und es ermöglicht unser Projekt eines Konzert-Zyklus zu realisieren, herzlichst.

We welcome you on October 17 at 7.30 p.m. in Ehrbarsaal

Musik durch die Jahreszeiten, the new concert series in the Ehrbarsaal, is very pleased to welcome a prominent guest, the famous French cellist Ophélie Gaillard, who will perform as a trio with the violinist Louise Chisson and the pianist Tamara Atschba, a duo that is already well known to the Viennese scene.

Due to Covid-19 measures it is required to reserve your tickets per Mail: esperusartfund@gmx.at

Admission ticket: 20€, 15€, 5€  (cash only possible)

Adress: Mühlgasse 28, 1040 Wien

MUSIC THROUGH THE SEASONS - New concert cycle in Ehrbar Hall

With already more than 140 years of music in its walls, the Ehrbar Saal,  only 7 years younger than the Musikverein, stands as one of the most authentic concert hall in Vienna.

Through decades some of the greatest classical musicians have performed in that beautiful venue.

What better motivation can there be for the future generations to think, "Here played Brahms, Mahler, Rubinstein, Joachim, ..."

The great tradition of classical concerts is still vibrant in such cities like Vienna. But with the many solicitations that the public experiences nowadays, some venues still seem to run out of breath.

After the Stadtinitiative Wien stopped their concert season in Ehrbar, we have made a decision to create a new concert cycle, to celebrate each season with one concert. To celebrate music and tradition, the past, present and future, bringing on the stage great musicians of today as well as young growing talents of tomorrow.

We are very thankful to the direction of Prayner Conservatory who supports and understands the activities and ideology of the Esperus Art Fund, and helped us to make our cycle project a reality.

© 2016 Esperus Art Fund (82905050900019)

  • YouTube
  • Instagram